RallyO-Hessencup 2016

Gruppenbild der Rally Obedience Teilnehmer
… der PSV-Bergen-Enkheim 1922 e.V. räumt kräftig ab …
Zum 3. Mal wurde der Hessencup bei der SSGH Ffm-Bockenheim am 13.08.16 + 14.08.16 ausgetragen und der PSV Bergen-Enkheim e.V. war mit insgesamt neun starken Teams am Start. Die Klasse Beginner wurde an beiden Tagen klar vom PSV dominiert, so holte sich am Samstag Daniela + Laika mit 98 Punkten und einer Laufzeit von 2:09 min. den Tagessieg. Der 2. Platz wurde von Julia + Betty , ebenfalls mit 98 Punkten und der Laufzeit von 2:24 min. und der 3. Platz von Tamara + Diego mit 97 Punkten errungen. Auf den weiteren Plätzen folgten mit Platz 8 Jürgen + Maya, Platz 10 Steffi + Lotta, Platz 17 Jürgen + Bono. Drei PSV-Teams, auf den ersten drei Plätzen, gab es in der Geschichte des Hessencups noch nie und sorgte bei den anderen Teilnehmern, für großen Respekt, gleichzeitig aber auch für Unbehagen im Hinblick auf den Sonntag.

In der Klasse 1 belegte am Samstag Ulla + Lady einen sehr guten 8. Platz mit 86 Punkten und Katharina + Emma den guten 14. Platz mit 61 Punkten.

Auch am Sonntag wurde die Klasse Beginner von den PSV-Teams beherrscht und so holte sich Jürgen + Maya mit 99 Punkten und einer Laufzeit von 1:57 min. den Tagessieg. Den 2. Platz belegte Tamara + Diego mit 99 Punkten und einer Laufzeit von 2:02 min., den 4. Platz belegte Daniela + Laika mit 98 Punkten in 1:54 min., auf den 5. Platz kam Jürgen + Bono mit 98 Punkten in 2:19 min., den 15. Platz belegte Christina + Blue mit hervorragenden 89 Punkten.

In der Klasse1 belegte am Sonntag Katharina + Emma einen sehr guten 12. Platz mit 82 Punkten, was gegenüber dem Samstag eine starke Verbesserung darstellte.

Somit waren also in der Klasse Beginner, neben jeder Menge guter Platzierungen der PSV-Teams, die beide Tagessiege eingefahren, was den Startern der anderen Vereine in dieser Klasse, schon die Tränen in die Augen trieb und im Hinblick auf die Gesamtwertung beider Tage, jegliche Hoffnung raubte.

Und so kam es dann auch nicht ganz unerwartet, dass der Gesamtsieg bei den Beginnern, an die verdiente Hessencup-Siegerin Daniela mit Laika und 196 Punkten ging. Knapp dahinter auf dem 2. Platz landete Tamara mit Diego und ebenfalls 196 Punkten, aber einer langsameren Laufzeit. Einen sehr guten 5. Platz von Jürgen + Maya und einen 14. Platz von Jürgen + Bono gibt es auch noch zu erwähnen.

In der Gesamtwertung der Klasse1 belegte Katharina mit Emma einen guten 13. Platz mit Luft nach oben.

Insgesamt kann man von einer ganz starken und geschlossenen Mannschaftsleistung der Teams vom PSV Bergen-Enkheim sprechen, was auch in den Gesichtern anderer Teilnehmer deutlich ablesbar war.

Der gesamte Auftritt der PSV-Sportler beim Hessencup war großartig, fair, respektvoll und dank einer hervorragenden Trainerin, am Ende ein voller Erfolg und großes Kino.
Anzumerken gibt es noch, dass der Hessencup am Samstag von einer feigen Beißwurst-Attacke gegen das PSV-Team Jürgen + Bono überschattet wurde. In der Aufwärmzone wurde das Team mehrmals von einer hundsgemeinen Beißwurst angriffen und massiv bedroht. Schließlich hat sich dann die Beißwurst im Rücken von Jürgen so stark verbissen, dass ein abschütteln nicht mehr möglich war. Trotzdem ging Jürgen mit Bono unbeeindruckt und voller Adrenalin zum Start und lief laut Wertungsrichterin 99 Punkte. Doch das Regelwerk besagt in diesem Fall, dass der Lauf nicht in die Wertung kommt und somit ein „nicht bestanden“ die Folge dieser hinterlistigen und heimtückischen Attacke ist. Vermutlich wurde genau diese Beißwurst als sogenannter „Schläfer“ ausgewählt, um ein noch besseres Gesamtergebnis des PSV zu verhindern.

von Jürgen Logsch

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere