Oktoberfest und THS-Turnier beim PSV Bergen-Enkheim

Am 23.09.2018 veranstaltete der PSV Bergen-Enkheim wieder sein traditionelles Oktoberfest-Turnier im Turnierhundesport. Bereits am frühen Morgen herrschte ein konstanter Nieselregen, der sich bis zum späten Mittag hartnäckig hielt, doch davon ließen wir uns nicht entmutigen. Um kurz nach 8 Uhr ging es dann mit dem Geländelauf los, für den sich die Läufer im nahegelegenen Wald versammelten um die 2000 m und die 5000m Strecke zu bestreiten. Alle kamen nass, matschig und mit tollen Zeiten wieder im Vereinsheim an.

Zum Glück boten das Vereinsheim und die Terrasse des PSV reichlich Platz um sich zwischendurch aufzuwärmen und die nassen Klamotten zu trocknen. Dort ließ es sich zu Brezeln, Obazda, Weißwürsten, Oktoberfestbier und passender Deko auch gut aushalten.

Danach ging es gleich auf dem Platz mit dem Vierkampf, zu dem außer der Unterordnung noch der Hürden-, Slalom-, und Hindernislauf gehören, und dem separaten Hindernislauf weiter. Währenddessen klarte zum Mittag der Himmel ganz plötzlich auf und die Sonne kam zum Vorschein.

Zu guter Letzt kam dann der CSC (Combinations-Speed-Cup) an die Reihe, der in einer Mannschaft von drei Mensch-Hund Teams bestritten wird. Gerichtet wurde das ganze Spektakel von der THS Leistungsrichterin Sybille Baumgarten.

Vom PSV gingen an den Start:

Natalija Kustrin mit Lilith (27,33 min., Platz 2/ 35w) und Ullrich Röder mit Camillo (27,13 min., Platz 1/ 61m) im Geländelauf 5000 m

Denise Fehres mit Sammy (8,27 min., Platz 4/ 19w) und Antonia Kraus mit Akela (9,03 min., Platz 6/ 19w) im Geländelauf 2000 m

Anna Hammel mit Bonsai (256 Punkte, Platz 2/ 35w), Stefanie Liebing mit Lotta (252 Punkte, Platz 3/ 35w) und Antonia Kraus mit Akela (256 Punkte, Platz 2/ 19w) im Vierkampf 2

Alexander Kraus mit Akela (24,48 sec., Platz 1/ 35m), Denise Fehres mit Danaee (27,43 sec. Platz 2/ 19w) und Carolin Hammel mit ihren Terriern Buddy (35,08 sec. Platz 1/ 35w) und Whistle (48,55 sec. Platz 3/ 35w) im Hindernislauf

Auch ein CSC Team, bestehend aus Anna Hammel mit Bonsai, Denise Fehres mit Danaee und Carolin Hammel mit Buddy schickte der PSV ins Rennen. Das Team landete mit einer Gesamtzeit von 79,79 sec. auf dem 2. Platz.

Pünktlich nach der Siegerehrung konnte sich das Wetter dann nichtmehr zurückhalten und es begann zu stürmen und in Strömen zu Regnen. Trotz des schlechten Wetters wurden viele gute Ergebnisse erzielt und der PSV hatte wieder eine Menge Spaß.

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere