Einladung zur Landesmeisterschaft Rally Obedience und -Jugendmeisterschaft des HSVRM

am 06.08.2017 beim PSV Bergen‐Enkheim

Die Landesmeisterschaft Rally Obedience findet in allen Klassen statt.
Für diese Veranstaltung gelten folgende Qualifikationsbedingungen:
Die teilnehmenden Hundeführer und falls abweichend die Hundeeigentümer müssen dem Verband als Mitglied gemeldet sein. Die Voraussetzungen sind auf VDH geschützten Veranstaltungen zu erbringen und müssen in der Turnierkarte des Teams eingetragen sein, die Qualifikationen gelten für das Team Hund und Hundeführer:

Beginner, Klasse 1: 2 x Vorzüglich

Klasse 2, 3 und Senior:  2 x Sehr Gut

Jugendliche:  eine qualifizierte Prüfung in der erreichten Klasse (70 P.)

Qualifikationszeitraum: 05.09.2016 bis 16.07.2017 (letztes anzurechnendes Turnier), Meldeschluss ist der 17.07.2017 (Poststempel). Meldungen bitte mit Unterschrift des Vereinsvorsitzenden und einer Kopie der Turnierkarte an die Beauftragte für Rally -Obedience im HSVRM

Petra Lauer, Layenstr. 167 a, 55743 Idar-Oberstein,

einreichen.

In jeder Klasse sind die besten 30 Teams startberechtigt, in der Seniorklasse jedoch nur die besten 10. Jugendliche können in allen Klassen starten und verringern dadurch das Kontingent der Erwachsenen. Das Startgeld beträgt 12,50 €.

In allen Klassen wird der HSVRM Rally Obedience Sieger und Jugendsieger ermittelt, Verbandsmeister und Jugendverbandsmeister können jedoch nur Teams der Klassen Senior und 3 werden.

Bitte beachten, dass

  • die Veranstaltung in mindestens 2 Ringen gleichzeitig stattfindet
  • die Auslosung der Startreihenfolge durch die Beauftragten RO und ihre Helfer erfolgt und eine Woche vor der Veranstaltung veröffentlicht wird
  • falls eine Rückstufung erfolgt ist, darf diese nicht später als zum 15.03.2017 stattgefunden haben und die Qualifikationen sind in der aktuellen Klasse zu erbringen
  • ein Hundeführer zwar mit mehreren Hunden, ein Hund aber nur mit 2 verschiedenen Hundeführern starten darf
  • läufige Hündinnen nur in den Klassen Senior und Klasse 3 zugelassen werden können
  • sollte das Kontigent einer Klasse nicht vollständig ausgeschöpft werden, wird nach dem Leistungsprinzip aufgefüllt 

Als PDF-Datei downloaden: Ausschreibung/Einladung zur LM Rally-Obedience 2017