Deutsche Meisterschaft Rally Obedience 2018 in Gotha, der Perle am Thüringer Wald

Am 05. Mai 2018 machte sich das Rally Obedience Team des PSV Bergen-Enkheim auf ins 230
Kilometer entfernte Gotha. Dort sollte an diesem Wochenende die erste Deutsche Meisterschaft des
Rally Obedience stattfinden. Aber nicht nur die vier Teilnehmer traten die lange Reise an, auch die
PSV Ultras waren wieder zahlreich dabei.
Am Samstagmittag ging es, nach dem Einmarsch, der von Gothas eigener Hymne (Ja, Gotha hat eine
eigene Hymne) begleitet wurde, in Klasse 2 schon spannend los. Tamara Friedrich mit Diego und Ulla
Henseler mit Lady gingen bei strahlendem Sonnenschein an den Start.
Tamara erlief sich mit 92 Punkten und einem Vorzüglich den 9. Platz und Ulla landete mit 81 Punkten
und einem Sehr Gut auf dem 21. Platz.
Am Sonntag waren dann die Jugendlichen der Klasse 1 und die Königsklasse des RO, nämlich die
Klasse 3, an der Reihe. Josina Leder ging mit ihrem Hund Benny in Klasse 1 Jugendliche an den Start
und landete mit 95 Punkten und einem Vorzüglich auf dem sensationellen 3. Platz und somit auf dem
Treppchen.
Daniela Adams erreichte in Klasse 3 mit ihrer Laika ganze 90 Punkte und ein Vorzüglich und landete
damit von 49 Startern auf dem 11. Platz.
Alles in allem kann man sagen, egal ob die gemeinsamen Spaziergänge durch die Felder Gothas, bei
denen man die ein oder andere nette Bekanntschaft gemacht hat , die sensationellen Läufe oder
die intensiven Lagebesprechungen in der Hotelbar des AHORN Berghotel in Friedrichroda, für den
PSV war es ein schönes und sehr erfolgreiches Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere