Der 1. Rally Obedience Schelmencup beim PSV Bergen-Enkheim

Am 14. und 15. Juli 2018 war es endlich soweit! Der erste Rally Obedience Schelmencup fand auf dem Gelände des PSV statt. Ein Wochenende mit insgesamt 97 Starts. Alle hatten im Vorfeld schon wochenlang geputzt, Hecken geschnitten und Vorbereitungen getroffen. Das Wetter war wunderschön und gnadenlos heiß. An dieser Stelle einen riesen Dank an Michaela Konrad, die trotz der mega Hitze an beiden Tagen fair und unermüdlich gerichtet hat und auch an Anja Merscher, die sie dabei am Sonntag als Anwärterin unterstützt hat.
Nach der Begrüßung ging es dann endlich los. Das PSV-Helferteam war vorher gut gebrieft worden und so klappte alles reibungslos. Egal ob Auf- und Abbau, Halsbandkontrolle, Zeitnehmer oder Ringschreiber – alle standen bereit. Besonders das Meldebüro machte einen tollen Job, wodurch wir unseren Zeitplan bis zum Schluss weitestgehend einhalten konnten.
Den Anfang machten am Samstag die Senioren, danach in Reihenfolge die Beginner, Klasse 1, Klasse 2 und zum Schluss Klasse 3. Am Sonntag wurde die Reihenfolge, mit Ausnahme der Senioren, dann getauscht. Die Teilnehmer konnten wahlweise entweder am Samstag oder Sonntag an den Start gehen, oder aber auch an beiden Tagen, womit sie an der Cupwertung teilnahmen.
Besonders erfreulich war es, dass am Samstag außer den vielen Klasse 1-3 Läufern auch alle 8 Beginner des PSV an den Start gingen.
Hier die Ergebnisse der PSV-Beginner, die an der Einzelwertung teilnahmen:
Diana Fuß mit Balou 98 Punkte V, 2 Platz
Barbara Durth mit Issy 94 Punkte V, 3 Platz
Susanne Durth mit Anna 84 Punkte SG, Platz 8
Christine Roth mit Bliss 83 Punkte SG, Platz 9
Wolfgang Klein mit Limbo 83 Punkte SG, Platz 11
Petra Schärpf mit Sally 82 Punkte SG, Platz 12
Manuela Etzrodt mit Naro 47 Punkte Best., Platz 16
Und auch bei der Siegerehrung der Cup-Teilnehmer am Sonntag standen einige PSVler auf dem Treppchen.
Klasse Senioren
Daniela Adams mit Tyler 180 Punkte, Platz 1
Klasse Beginner
Denise Fehres mit Danaee 160 Punkte, Platz 5
Klasse 1
Denise Fehres mit Sammy 195 Punkte, Platz 1
Jürgen Logsch mit Bono 190 Punkte, Platz 3
Ellen Kayser mit Flash 121 Punkte, Platz 10
Klasse 2
Julia Habke mit Betty 199 Punkte, Platz 1
Alexandra Ihls mit Cuks 192 Punkte, Platz 2
Ulla Henseler mit Lady 181 Punkte, Platz 3
Ulla Henseler mit Deus 170 Punkte, Platz 5
Jürgen Logsch mit Niko 161 Punkte, Platz 7
Ranu Krettek mit Rufus 157 Punkte, Platz 8
Tamara Friedrich mit Diego 144 Punkte, Platz 9
Regina Gerson mit Conny 128 Punkte, Platz 10
Die kleine Maya fand es im Parcours etwas zu heiß und bevorzugte den Schatten. Sie bekam von der Richterin offiziell den Titel „schlauster Hund des Tages“ verliehen.
Klasse 3
Daniela Adams mit Laika 147 Punkte, Platz 2

Zum Krönenden Abschluss bekamen alle PSV-Teams dann noch eine kleine Sektdusche verpasst – ob sie wollten oder nicht. Es war ein gelungenes Wochenende mit vielen tollen Teilnehmern. Das PSV-Team hatte viel Spaß und wir freuen uns auf nächstes Jahr.

Und hier sind sie, die Gewinner des ersten Rally Obedience Schelmencup:

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere